Skip to main content
Wachstumspotenziale | 100 Prozent mehr Wachstum im Bestand

Haben Sie sich eigentlich schon einmal vor Augen geführt, dass die richtige Klassifizierung Ihrer Kunden der wesentliche Hebel zur Umsatzsteigerung Ihres Unternehmens ist? In diesem Artikel erfahren Sie, weshalb es wichtig ist, einen Blick auf das tatsächliche Potenzial Ihrer Kunden zu werfen.

Viele Vertriebsmitarbeiter arbeiten oft nach demselben Prinzip: Sie betreuen ihre „guten“ Kunden oftmals zu intensiv, während andere Kunden mit hohem Potenzial nicht beachtet werden und unentdeckt auf der Strecke bleiben. Häufig nehmen sie eine Klassifizierung ihrer Kunden anhand des Eigenumsatzes und subjektiver Kriterien vor. Entsprechend dieser Klassifizierung entgehen dem Unternehmen jedoch wertvolle Wachstumspotenziale im Bestand.

Eine KI-basierte Klassifizierung schafft Abhilfe
Mit Hilfe der Verknüpfung von internen und externen Daten (z.B. Branche, Mitarbeiter und Inhalte der Website) sowie speziell entwickelter KI-Methoden können Ihre Kunden nach ihrem Umsatzpotenzial bewertet werden. Die KI-basierte Kundensegmentierung nimmt die Clusterung Ihres Kundenstamms in A-, B- oder C-Kunden vor. Anschließend werden die Kunden aus dem C-Segment erfasst, die das Potenzial zu einem A- oder B-Kunden aufweisen. Entsprechend dieser Kundensegmentierung werden Ihren Vertriebsmitarbeitern potenzialreiche Kunden zur intensivierten Bearbeitung empfohlen. Somit können sich Ihre Vertriebsmitarbeiter bei Reaktivierung und Ausbau auf die Kunden fokussieren, die ein hohes objektives Umsatzpotenzial versprechen.

Konsequenz: Umsatzwachstum
Wir von Dastani Consulting finden oftmals Wachstumspotenziale innerhalb des Kundenbestands in Höhe von mehr als 100%, welche sich lediglich auf drei bis vier Prozent des Adressenbestands verteilen. Um das vorhandene Potenzial zu erobern, müssen Ihre Vertriebsmitarbeiter genau diese Adressen sukzessive angehen. Demnach können auch entsprechende Marketingkampagnen geplant und durchgeführt werden.

Fallbeispiel: Wachstumspotenzial im Bestand
Die folgende Abbildung verdeutlicht die Kundenverteilung nach ihren Ist-Umsatz-Klassen eines unserer Kunden aus dem Werkzeughandel. Von insgesamt 55.000 Kundenunternehmen, die für 112 Millionen EUR des Ist-Umsatzes verantwortlich sind, können aus dem inaktiven Kundenstamm ca. 900 Kunden mit 48 Millionen EUR und ca. 1.800 Kunden mit 51 Millionen EUR Wachstumspotenzial aufgedeckt werden. Dieses Fallbeispiel unterstreicht die Relevanz der Ansicht des tatsächlichen Umsatzpotenzials im Bestandskundenstamm, sodass die Vertriebsmitarbeiter die Umsatzsteigerung erfolgreich und effizient angehen können.

Ist-Umsatz-Klasse | Kundenverteilung

Unsere zahlreichen Fallbeispiele verdeutlichen den Erfolg dieser Maßnahmen. Sollten Sie weiterführende Fragen haben, schauen Sie doch auf unseren Social Media Kanälen vorbei (XingLinkedin, Instagram) oder rufen Sie uns an +49 (0)641 984 46 – 0.

Dastani Consulting GmbH Im Westpark 8 35435 Wettenberg (bei Gießen) Telefon: + 49 (0)641 984 46 - 0 Telefax: + 49 (0)641 984 46 - 29